13.07.

Holzapfel und Rehling: »Neues von Früher«

Freitag, 20 Uhr, Klösterl *

VVK: EUR 15,– / AK: EUR 18,–

»Neues von Früher« – das sind Dorfgeschichten aus dem Bayern der 1960er Jahre. Sensible Beobachtungen im Dialekt, die ihre Kraft aus der Einfachheit von Sprache und Erlebnis schöpfen. Dazu kommt die Musik: ein hochartifizielles zeitgenössisches Klanggeflecht, rockig, jazzig, experimentell – und in direkter Verbindung zu
den Geschichten.

Schauplatz dieser wahren und durchlebten Ereignisse aus den sechziger Jahren ist ein kleines Dorf in Oberbayern, in dem Erwin Rehling aufwuchs, wo jeder jeden kannte, wo es Anteil nehmende Nachbarschaft gab, der Spielplatz für die Kinder eine weitgehend intakte Natur. Die scheinbare Idylle birgt Momente voller Tragik, Komik und Humor!

* Bei Schlechtwetter: Stadtsaal